Der Landkreis Bautzen beschafft einen Gerätewagen Logistik für das Feuerwehrtechnische Zentrum. Auf diesem ist ein Modul Atemschutz verlastet.

Auf diesem Fahrzeug sind Reservepressluftflaschen verlastet. Außerdem sind hier 18 einsatzbereite Pressluftatmer mit Vollmasken vorhanden, die auf Anforderung der Feuerwehren an die Einsatzstelle gebracht werden. Der Atemluftkompressor mit Füllstation garantiert auch vor Ort eine Sicherstellung der Atemluftversorgung.

Außerdem ist eine mobile Atemschutzwerkstatt installiert worden. Das mobile Prüfgerät gewährleistet eine Prüfung von Atemschutztechnik im Feuerwehrhaus auf Bestellung der Feuerwehren. Vordruck im Downloadcenter